Pro Retina Stiftung

Stiftung zur Verhütung von Blindheit

Service-Navigation
 
Inhalt
Sie sind hier:

Finanzübersicht der Stiftung

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die wichtigsten Kennzahlen zur Entwicklung der Stiftung zur  Verhütung von Blindheit, seit ihrer Gründung im Jahr 2007.

Alle Angaben sind auf volle tausend Euro gerundet.

Die prozentualen Angaben beziehen sich jeweils auf den Durchschnitt des Geschäftsjahres.

Jahr

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Stiftungskapital

2259

2253

2231

2222

2105

2101

1903

1793

1778

1763

Stiftungsvermögen

4367

4653

4596

4411

4000

3553

3388

2715

2581

2546

Kapital netto n. Abzug v. Spesen u. Verlusten

40

254

361

447

461

175

255

74

150

102

Verzinsung Kapital

1,8%

11,3%

16,2%

20,7%

21,9%

8,7%

13,8%

4,1%

8,5%

5,8%

Verzinsung Vermögen

0,9

5,5%

8,0%

10,6%

12,2%

5,0%

8,4%

2,8%

5,9%

4,0%

Spenden

100

116

189

188

289

193

179

166

150

68

Sonstige Einnahmen

6

57

29

35

7

32

42

51

64

28

Fördersumme

413

370

379

355

287

217

88

148

331

266

seit Gründung

2854

2441

2071

1692

1337

1050

833

745

597

266

Verwaltungskosten

22

25

22

22

27

20

20

23

15

9

in Prozent d. Vermögens

0,5%

0,5%

0,5%

0,5%

0,7%

0,6%

0,6%

0,9%

0,6%

0,4%

Finanzbericht 2013

Gewinn- und Verlustrechnung

Die GuV schließt mit einem Jahresüberschuß von 293.493 € ab. Den Erträgen in Höhe von 673.541 € stehen Aufwendungen in Höhe von 380.048 € gegenüber.

Ein Spendenaufruf zu Gunsten der Stiftungsprofessuren brachte einen Betrag von rund 34.000 € ein. Außerdem haben drei Großspender für die zweite Stiftungsprofessur den zugesagten Betrag von 86.000 € überwiesen.

Für das Forschungskolloquium in Potsdam erhielten wir Zuschüsse von der DFG und vom BMBF in Höhe von 21.266 €.
Erfreulich ist, dass im Berichtsjahr ein Nettofinanzergebnis in Höhe von 446.866 € erzielt werden konnte. Dies entspricht einer durchschnittlichen Rendite von 10,8 %.

Für Forschungsfinanzierung wurden insgesamt 354.896 € ausgegeben. Die Stiftungsprofessur in Regensburg wurde am 01.04.2013 neu besetzt.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Beträge:

Betrag Verwendung
66.000 EUR Stiftungsprofessur Regensburg
86.000 EUR Stiftungsprofessur Bonn
100.100 EUR Promotionsstipendien an den Universitäten
Dresden, Hamburg, Jena, Köln und Tübingen
35.052 EUR Forschungskolloquium Potsdam
31.044 EUR Kleinprojekte
17.200 EUR Projektförderung Helmholtz Zentrum München
19.500 EUR Projektförderung Universität Regensburg

Die Kosten für die sonstige Verwaltung betrugen 21.793 EUR und liegen damit deutlich unter dem genehmigten Betrag von 28.700 EUR.

Bilanz

Zum 31.12.2013 betrug das Gesamtvermögen der Stiftung 4.411.482 EUR.

Das Anlagevermögen belief sich auf einen Wert von 4.332.368 EUR.

In 2013 flossen dem Stiftungskapital 116.510 EUR zu. Aus der Auflösung der Stiftung Retina Implant wurde uns ein Vermögen i. H. v. rd. 100.000 zugeführt. Gemäß den Absprachen zwischen den Stiftungsgremien und den zuständigen Finanzämtern wurde dieser Betrag in das Stiftungskapital eingestellt. Am 31.12.2013 betrug das Stiftungskapital 2.222.032 EUR.

Den Rücklagen wurden folgende Beträge zugeführt:

Betrag Art der Rücklage
204.838 EUR Gewinnrücklagen
102.260 EUR freie Rücklage
zweckgebundene Rücklagen
40.000 EUR Forschungskolloquium Potsdam
45.000 EUR Kleinprojekte
62.500 EUR Projektförderung München u. Regensburg
20.000 EUR RD-Meeting San Fransisco
78.200 EUR Promotionsstipendien
120.000 EUR Stiftungsprofessur Regensburg

Zum 31.12.2013 betrugen die Gewinnrücklagen 448.128 EUR, die freie Rücklage 823.140 EUR und die zweckgebundene Rücklagen 797.634 EUR. Seit Errichtung der rechtsfä higen Stiftung konnten wir insgesamt rd. 1.691.000EUR für Forschungsprojekte einsetzen.

März 2014
Der Vorstand der PRO RETINA - Stiftung zur Verhütung von Blindheit

Aktuelles

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Jeder Euro hilft. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: Spenden an die Pro-Retina-Stiftung

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter PRO RETINA News!


© 2010 - 2017 - PRO RETINA-Stiftung zur Verhütung von Blindheit

Datenschutzerklärung